Stofflexikon


So gut sind John Crocket Hemden verarbeitet


John Crocket Hemden werden in alter Londoner Tradition gefertigt

Diese Tradition wurde früher bei den Londoner Shirt-Makers, die hauptsächlich in der Jermyn Street und in der Savile Row ansässig waren, gepflegt. Heute wird dort zu Gunsten des Preises oft nur noch einfache Baumwolle verwendet.
Bei John Crocket wird als Hemdenstoff, außer bei den Oxford Stoffen, nur Vollzwirn (Two-fold-cotton) und Doppel Zwirn (Twin-spun-cotton) verwendet (siehe Hemdenstoffe →)
Um einen perfekten Sitz zu gewährleisten, haben unser Kentkragen, Windsor- und Cut-Away-Kragen herausnehmbare Kragenstäbchen.

Hemd

herausnehmbare Kragenstäbchen

Der Kragen der John Crocket Hemden

Der Kragen wird aus zwei Teilen gefertigt, d.h. er wird nicht verklebt. Ein verklebter Kragen ist in der Herstellung einfacher und kostengünstiger, jedoch entsteht ein starrer optischer Eindruck, der den Kragen wie Pappe erscheinen lässt. Bei einem Kragen aus zwei Teilen hingegen wird durch eine geschickte Schnittführung ein natürlicher Sitz erreicht.

Hemd Kragen John Crocket

zweigeteilter Kragen

Kappnähte - Zeichen bester Hemdenverarbeitung

Die Naht ist von außen doppelt gesteppt und innen sauber umgeschlagen. Dies ist aufwendiger und komplizierter als die weiter verbreitete Kettelnaht, bei der der Stoff einfach nach innen gezogen wird. Diese bietet wenig Halt, bedarf geringerer Präzision und benötigt eine vergleichsweise geringe Anzahl von Stichen. Die Kappnaht hingegen wird nur von den besten Näherinnen beherrscht.

Hemd John Crocket

Kappnähte

und das für John Crocket-Hemden spezifische blaue Dreieck

Manschetten der John Crocket Hemden

Achten Sie bei der Bestellung Ihrer Hemden darauf, dass die Hemdenärmel länger sind als die Ihres Sakkos. Die Hemdenmanschette sollte gut sichtbar unter dem Sakko herausschauen. Die Hemdenmanschette sollte nicht geschlossen, bei gerade herunterhängendem Arm zwei Drittel der Mittelhand bedecken. Die Sakkoärmel sollten bis zum Handgelenk reichen. Es gilt die Faustregel: ab einer Körpergröße von 1,80 m sollten sie einen langen Arm wählen.

Hemd Manschette John Crocket

doppelte Manschette, verschiedene Armlängen

Besonderer Komfort

Unsere Hemden sind lang geschnitten, sodass sie beim Tragen nicht aus der Hose herausrutschen können. Um den Sitz zu verbessern ist die Schulterpartie zweigeteilt (split yoke).
Der Stoff hat ein seidenartiges Finish, das gut aussieht, im Handling unübertroffen ist und somit auch das Bügeln sehr erleichtert. Zusätzlich ergibt sich aus der Stärke des Gewebes eine extrem hohe Haltbarkeit.
Das Tab-, das Kent- und das Button Down Hemd haben jeweils eine linke Brusttasche.

Hemd Kragenstäbchen John Crocket

Ersatz-Kragenstäbchen